Diese 2 Blitzübungen für mehr Energie solltest du kennen

​Die Frühjahrsmüdigkeit hat dich erfasst, ​das Mittagstief raubt dir d​eine Energie oder du ​brauchst dringend einen Energie-Booster​ für Zwischendurch? Diese zwei Blitz-Übungen verhelfen dir zu einem schnellen Frische-Kick.

​Den Körper abklopfen

​Stell dich ganz bequem hin. Die Füße sind hüftbreit geöffnet, die Knie leicht gebeugt.

Mit der Handfläche deiner rechten Hand klopfst du mit leichten und lockeren Bewegungen aus dem Handgelenk ​den linken Arm ab. Beginne dabei an der Schulter und klopfe entlang der Aminnenseite bis zur Handfläche. Weiter geht es ​über den Handrücken ​die Armaußenseite entlang wieder hoch bis zur Schulter.

Oben wieder angekommen ​klopfst du den linken Schulter- und Nackenbereich ab. Anschließend ​bearbeitest du den in derselben Reihenfolge den rechten Arm sowie den rechten Schulter- und Nackenbereich.

​Jetzt ist der Oberkörper an der Reihe. Beginne mit einer Hand unterhalb des Bauchnabels und arbeite dich weiter nach oben vor ​über das Brustbein bis zum Schlüsselbein. 

Klopfe jetzt mit beiden Händen das Gesäß ab.

Nun sind die Beine an der Reihe. Klopfe mit beiden Händen an der Hüfte beginnend ​an den Außenseiten der Beine entlang nach unten bis zu den Füßen. An den Innenseiten der Beine geht es wieder nach oben.


​Denkmütze

Massiere deine Ohren mit Daumen und Zeigefinger, indem du die Ohren sanft nach außen ziehst und dabei die Ohrenränder nach außen faltest.

Beginne a​n den oberen R​ändern der Ohren und arbeite dich bis zu​ den Ohrläppchen vor.
​Streiche die Ohrläppchen ​einige Male nach unten aus. 

Wiederhole die das Ganze mehrmals von oben nach unten.
​Du möchtest noch mehr Tipps für deine Aktivpause?

​Hier gibt’s die magische Memopost

​Du möchtest regelmäßig ​​Tipps und Tricks​, die deine Synapsen zum ​Glühen bringen? ​Bilder im Kopf statt Blackout? Dann abonniere jetzt die magische Memopost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.